Impressum21    Sitemap28    Kontakt20    DEUTSCH_ENGLISH

Susanne Babucke

Kln

Bro: +49 221 443712

Lebenslauf
  • 2007 - 2009
2007 Berufung zur Beraterin im Schulsport durch die Bezirksregierung Kln

Organisation der Auffhrung click it durchgefhrt durch das Prventionstheater Zart-Bitter e.V. Kln an der Gesamtschule Rodenkirchen

Aufnahme des Studiums Kunstpdagogik Sekundarstufe II
an der Universitt Duisburg-Essen
  • 1983 - 2009
Beraterin im Schulsport
Fortbildungsttigkeit fr das Sportdezernat der Bezirksregierung Kln

Leitung des Arbeitskreises zum Inhaltsbereich
Gestalten, Tanzen, Darstellen- Gymnastik/Tanz, Bewegungsknste



AUSBILDUNG
1983 - 1990 Studium an der Deutschen Sporthochschule Kln Profil A
Ausbildung zur Tanzpdagogin

1990 - 1992 Studium Germanistik in Kln bis zur Zwischenprfung,
Studienfachwechsel zum Fachbereich Kunstpdagogik

1992 - 1997 Kunststudium an der pdagogischen Hochschule Kln
freiberufliche Ttigkeit

1997 - 1999 Referendariat am Studienseminar Siegburg

1983 1998 Freiberufliche Ttigkeit im kulturpdagogischen Bereich:
Mitarbeit in der Kulturkooperative Kln
Projektbetreuung Klner Spielewerkstatt
Lehrerfortbildungen (vgl. Anhang/Verffentlichungen)
2008 Fortbildungsttigkeit fr das Sportdezernat der Bezirksregierung Kln
Leitung des Arbeitskreises zum Inhaltsbereich
Gestalten, Tanzen, Darstellen- Gymnastik/Tanz, Bewegungsknste

Initiierung des Projektes futuretribe gefrdert durch das Landesprogramm Kultur und Schule in Zusammenarbeit mit dem Animax Multimediatheater Bonn

Zusammenarbeit mit dem Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Kln/SK Stiftung Kultur in der Lehrerfortbildung




Ausbildung
  • 1983 - 1997
1983 - 1990 Studium an der Deutschen Sporthochschule Kln Profil A
Ausbildung zur Tanzpdagogin

1990 - 1992 Studium Germanistik in Kln bis zur Zwischenprfung,
Studienfachwechsel zum Fachbereich Kunstpdagogik

1992 - 1997 Kunststudium an der pdagogischen Hochschule Kln
freiberufliche Ttigkeit

 

zur bersicht48