Impressum21    Sitemap28    Kontakt20    DEUTSCH_ENGLISH

Steffen Fuchs

Dresden

Mobil: +49 176 23530153

dertanzendefuchs@hotmail.com
dertanzendefuchs.dance-germany.org

Theater ist lebendiger Zeitgeist, kein Museum. Ich denke, Menschen wollen Geschichten auf der Bhne sehen. Aber sie mssen auch sich selbst in diesen Geschichten wieder finden knnen. Und wenn es tradierte Stoffe sind, sollten sie immer mit einem heutigen Blick erzhlt werden.

Lebenslauf
Projekte
2009 ''Flgel'' - Palucca-Schule Dresden
''Malinka'' - Svenska Balletscholan Gteborg/Schweden
'' Dornrschen'' - Theater Nordhausen
2008 '' Die letzte Reise des Robert Scott'' - Theater Gera
'' Komm, Ser Tod'' - Staatstheater Cottbus
'' jamais'' - TANZPLAN DEUTSCHLAND/ Semperoper Dresden
'' green gras blue sky'' - Svenska Balletscholan Gteborg
'' Romeo und Julia'' - Theater Nordhausen


Steffen Fuchs wurde am 04.04.1974 in Halle/Saale geboren.
Seine Ballettausbildung erhielt er an der Staatlichen Ballettschule Berlin.
Zeitgenssische Techniken studierte er u.a. bei Jess Curtis, Marc Bogarts, Kelvin Hardy und Andrea Lutz.
Er tanzte 1992-2002 als Solist beim Leipziger Ballett.
Seit 2002 arbeitet Steffen Fuchs als freier Tnzer, Choreograph, Trainingsmeister und Lehrer.
Seine ersten choreographischen Werke stammen aus dem Jahr 1998. Seither schuf er ca. 20 kleinere Choreographien fr das Leipziger Ballett, die Palucca-Schule Dresden, Festivals in Leipzig, Bonn, Gera, Amsterdam und Wrzburg, sowie die Staatliche Ballettschule in Gtheborg/Schweden.
In den Jahren 2003-2005 entstanden vier abendfllende Arbeiten als Koproduktion mit dem LOFFT.Leipzig.
Steffen Fuchs arbeitete u.a. auch mit Ralf Jaroschinski, Darrel Toulon, Nora Schott und Ariane Thalheim (shotAG), Guy Joosten, Heike Hennig und Micha Veit zusammen.
Gastvertrger als Trainingsmeister fhrten ihn bisher nach Wrzburg, Nordhausen, Halle, Leipzig, Cottbus, Graz, Gteborg und Oslo.
2007 erhielt er ein Stipendium als international choroegrapher in residence fr das AMERICAN DANCE FESTIVAL .
2008 beendete Steffen Fuchs sein zweijhriges Aufbaustudium fr Choreographie an der Palucca-Schule Dresden mit dem dreiteiligen Balletabend Komm, ser Tod am Staatstheater Cottbus. Im Augenblick ist er Meisterschler der Palucca-Schule Dresden.
Im gleichen Jahr kreierte er erfolgreich mit Romeo und Julia sein erstes klassisches Handlungsballett am Theater Nordhausen.








 

zur bersicht48