Impressum21    Sitemap28    Kontakt20    DEUTSCH_ENGLISH

Starke Turbulenzen fegen finster rund um den Erdball. Die landauf, landab gespenstisch scheinenden Auswirkungen bedrohen zutiefst die bisherige Ordnung. Kaum ein maßgeblicher Lebensbereich bleibt verschont.
Der selbstgefällige Mensch hat mit geradezu bodenlos leichtsinnigem Aberglauben an übernatürliche Allmacht viele riskante Entwicklungen heraufbeschworen, die in Ökologie und Ökonomie, Politik und Gesellschaft, Wissenschaft und Technik kaum noch beherrschbar scheinen. Er verliert offensichtlich mehr und mehr die Kontrolle. Die entfesselten Geister unserer Zeit lassen sich mit menschlichen Fähigkeiten allein nur schwerlich zähmen.
Mit Zauberlehrling widmet sich das engagiert kreative Ensemble von Choreographin Cordula Nolte wie in der nun schon mehr als 20-jährigen Tradition üblich einem aktuell ernsten Gesellschaftsthema, das das freie Tanztheater aber in altbekannter Art sowohl kritisch tiefgründig wie kurzweilig unterhaltsam seinem Publikum einfühlsam ans Herz legen möchte.
Für ein intensiveres Theatererlebnis zeigt sich die nostalgisch-reizvolle Spielstätte erstmals in grundsätzlich neuer Form. Zuschauerbereich und Bühne sind nicht mehr getrennt. Das Publikum kann sich in dem großen Hallenraum nahezu unbegrenzt frei bewegen und die einzelnen Szenen an unterschiedlichen Stellen des kultigen Privattheaters fast hautnah verfolgen.
Choreographie: Cordula Nolte Musik: FUNKENBUNKER, Olaf Nowodworski Ensemble: Sandra Bolen, Kirsten Dohmen, Alexandra Grothe, Sybille Riese, Sabine Siegmund, Birgit Sirocic, Rabea Süllow, Sandra Klabisch, Thomas Klabisch, Olaf Nowodworski, Pao Nowodworski, Holger Quiring



 

zur bersicht48


Szenenfoto Zauberlehrling


Szenenfoto Zauberlehrling / Tanztheater Cordula Nolte