Impressum21    Sitemap28    Kontakt20    DEUTSCH_ENGLISH

Rocío Molina „Caída del Cielo"

20.04.2019 - 21.04.2019, 20:00 h
tanzhaus nrw, Dsseldorf


Rocío Molina

„Caída del Cielo"

Sa 20.04. 20:00 + Ostersonntag 21.04. 20:00

Die Choreografin und Tänzerin Rocío Molina beschreibt in ihrem Stück „Caída del Cielo" – übersetzt so viel wie „Vom Himmel gefallen" – die Reise einer Frau, die nach ihren Wurzeln sucht, deren Tanz ihrer Weiblichkeit entspringt und der Erde, die sie mit energisch hämmernden Fersen tritt. Immer tiefer arbeitet sie sich in die Schichten des Sinnlichen und Überlegten, Grotesken und Schönen ein. Sie verbindet ungezähmten Flamenco, ein Rock-Konzert und Performancekunst. In betörenden Bildern und enormer Energie, mitreißenden Rhythmen und großer Klarheit nimmt Rocío Molina das Publikum mit auf große Fahrt. Die kraftvolle Performance, die von Gesang, elektronischen Beats, Schlagzeug und E-Bass begleitet wird, war zum renommierten Berliner Festival „Tanz im August" eingeladen und ist nun im tanzhaus nrw zu sehen.
Rocío Molina entwickelte ihre eigene künstlerische Sprache, basierend auf einer radikalen Neuerfindung des Flamenco. In ihrer Arbeit verbindet sie technische Virtuosität, zeitgenössische Recherche und konzeptuelles Risiko. Rocío Molina absolvierte ihre Ausbildung am Royal Dance Conservatory in Madrid und ist seit 2015 assoziierte Künstlerin des Théâtre National de Chaillot, Paris.


Weitere Informationen:762
www.tanzhaus-nrw.de

 

zur bersicht48