Impressum21    Sitemap28    Kontakt20    DEUTSCH_ENGLISH

Batsheva – The Young Ensemble „Naharin’s Virus“

Montag, 24.04.2017, 20:00 h
tanzhaus nrw, Dsseldorf


Sa 22.04. 20.00 + Mo 24.04. 20:00

Das monumentale Requisit von „Naharin’s Virus“: Eine schwarze Wand – gleichermaßen Mauer, übergroße Schreibtafel oder begrenzender Hintergrund, vor der die 16 virtuosen Tänzer in hoch-dynamischen Tanzsequenzen immer wieder auszubrechen scheinen. Das Schlüsselwerk von Ohad Naharin, langjähriger Leiter der Batsheva Dance Company, stammt aus dem Jahr 2001 und basiert auf Peter Handkes Theatertext „Publikumsbeschimpfung“. „Handkes Stück befreit die Bühne von allen Erwartungen, von allen theatralen Konventionen“, so Ohad Naharin. „Ein Raum, eine Leere entsteht: und genau dort findet meine Kreation statt.“
Zur Musik von Habib Allah Jamal, palästinensischer Musiker und Komponist, Shama Kader und Karni Postel brechen in dieser mit dem „Bessie Award“ ausgezeichneten Kreation komplexe choreografische Strukturen, theatrale Elemente sowie emotional aufgeladene Szenen immer wieder abrupt ab. Es ist, als solle die Erwartungshaltung des Zuschauers unterlaufen werden, als sei die ästhetische Verweigerung eine Möglichkeit, Grenzen zu überwinden und den Horizont zu erweitern. Zitate aus der „Publikumsbeschimpfung“, Tanz und Kreidegraffiti entwickeln sich zu einer Hymne aus Wort, Schrift und Bewegung, zu einem „Bekenntnis zum Neuanfang“, so die „Frankfurter Rundschau“ im Jahr 2002.

Dauer: 60 Min. / So 23.04. 14:00 Workshop „Gaga/dancers“ / So 23.04. 16:00 Workshop „Gaga/people“ / So 18:00 Film „Mr. Gaga“ von Tomer Heymann

Weitere Informationen:762
www.tanzhaus-nrw.de

 

zur bersicht48


Foto: Gadi Dagon