Impressum21    Sitemap28    Kontakt20    DEUTSCH_ENGLISH

Prof. Dieter Heitkamp

Sandweg 6c
60316 Frankfurt am Main
 
HfMDK Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt am Main

www.hfmdk-frankfurt.de

Direktor des Ausbildungsbereiches Zeitgenssischer und Klassischer Tanz, Hochschule fr Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt/Main (D) studierte Sport und Biologie an der Freien Universitt Berlin und bildende Kunst an der Hochschule der Knste Berlin (Klasse Dieter Appelt). Seine Tanzausbildung begann er 1977 mit Contact Improvisation, gefolgt von verschiedenen modernen, zeitgenssischen, Release und Alignmenttechniken sowie Body-Mind Centering. Seit ber 30 Jahren beschftigt er sich intensiv mit dem Studium, der Lehre und der Auffhrung von Contact Improvisation. Seit der Grndung der Tanzfabrik Berlin 1978 organisierte, tanzte, choreographierte und unterrichtete er dort, war Kollektivmitglied und bis 1995 einer ihrer knstlerischen Leiter. Von 198197 choreographierte Dieter Heitkamp ber 18 abendfllende Stcke fr die Tanzfabrik Berlin. 1986 wurde er als Gastchoreograph fr die Produktion Pizza Girl mit dem Ballett Frankfurt von William Forsythe eingeladen. Heitkamp schuf die Choreographie fr zwei Theaterproduktionen an der Freien Volksbhne Berlin (Regie Peter Palitzsch, Holger Schulze) sowie fr Video und TV Produktionen. 1997 kreierte er Choreographie und Bhnenbild fr das Ballett Le Disperazioni del Signor Pulcinella (Musik: Hans Werner Henze) an der Berliner Staatsoper. Seine Choreographien wurden deutschland- und europaweit sowie in Kanada, den USA, Japan, Hongkong und Brasilien gezeigt. Er war auerdem Grndungsmitglied und Mitwirkender im Vorstand des Deutschen Forums fr Zeitgenssischen Tanz. Er ist Mitglied des ITI Deutschland und Kuratoriumsmitglied des Fond Darstellende Knste und der Kunststiftung NRW. 2001 erhielt er den Ruf als Professor fr Zeitgenssischen Tanz an der Hochschule fr Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Er ist Direktor des Ausbildungsbereiches ZuKT und war von 20052008 Dekan des Fachbereiches Darstellende Kunst. Seit 2006 ist er im Leitungsteam Tanzlabor_21/ Tanzplan Deutschland ttig und seit Februar 2007 einer der Sprecher der Ausbildungskonferenz Tanz.


 

zur bersicht48